Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Außerdem verwenden Folgende Plugins Cookies:
Erweiterter Account Switcher
Mention Me
Mybb for Mobile
Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

[Frei] This is not my idea!
Zwangsverlobte # Bae Suzy # 17 Jahre
» IM SG SEIT 13.07.2018 » IM CSB SEIT 24.07
#1

All their pushing and annoying hints
This is not my idea
I can do much better I am sure - He's so immature!


suchende
Nikolai Dimitrijewitsch Kudrjawzew
17 Jahre / Durmstrang / Reinblut / Ezra Miller
Auf den ersten Blick hält man den Russen einfach nur für einen liebenswerten Clown, der zwar ziemlich gut Englisch spricht, aber doch einen gewaltigen Akzent mitschleppt. Auf den zweiten Blick bemerkt man, dass er das manchmal aus Absicht extra überbetont und, dass seine Witze oft sarkastisch sind oder man mehr darüber lacht wie schlecht der Witz ist als über den Witz selbst. Doch wenn man ihn erst einmal kennt, dann stellt man fest, dass er es vorzieht der Hofnarr zu sein und nicht — wie früher durchaus der Fall war — als Streber gemobbt zu werden. Für ihn gibt es nämlich in der Tat nichts schlimmeres als negativ aufzufallen, Leute weinen zu sehen. Er möchte lieber, dass alle glücklich sind. Nicht, dass er sich nicht gern streiten würde — im Gegenteil!
Ständig beginnt er damit mit einem zu diskutieren. Er ist sehr neugierig, beinahe zu neugierig, und eindeutig sehr wissbegierig, aber das zeigt sich nicht unbedingt immer in der Schule. Er ist in allem gut, aber in keinem Fach wirklich brillant, weil er sich nicht so in eine Sache hinein kniet — fleißig ist er eher weniger. Dafür liebt er es sich mehr oder weniger unnützes Wissen anzulesen und verbringt viel Zeit in der Bibliothek oder mit Büchern. Oh und das Wissen nützt er dann seinerseits gern um zu diskutieren. Die goldene Regel heißt: Diskutiere niemals mit Nik. Niemals. Denn wie sagt man so schön? Mit ihm zu diskutieren ist wie Schlamm-Wrestling mit einem Schwein. Nach Stunden stellst du erschöpft fest: Er mag das! Und wenngleich er nicht sonderlich geduldig ist, so hat er bei der Diskussion meist bester Laune und nimmt alles mit Humor, oder verpackt es so, damit man ihm seine Hartnäckigkeit nicht übel nehmen kann.
Aber er will dabei niemals jemanden wirklich verletzten. Er hat gelernt zu gefallen, erst in seiner Familie, dann in der Schule. Und so setzt es sich in Hogwarts fort. Er hat zu viel Angst zu verlieren und seine Familie zu enttäuschen, als dass er wirklich sich in Wettbewerbe begeben würde. Ihm reicht der Rang als Komiker und Ratgeber … da wird keiner verletzt. Und am wenigsten er selbst.
Trotzdem steckt in dem Durmstrang-Schüler ein ziemlicher Wirrkopf. Er ist ständig zu spät, läuft — nicht immer nur, weil er abgelenkt ist — gegen Türrahmen und knickt mindestens einmal pro Tag um, tut sich aber dabei erstaunlicherweise nie wirklich weh.

Du bist eine selbstbewusste junge Frau, die ebenfalls aus Russland kommt. Du hast einen genauen Plan vom Leben. Wo du einmal leben willst. Was du einmal beruflich machen möchtest. Ja, du legst sogar jeden Abend deine Kleidung für den nächsten Tag raus. Und du hast einen Ausbildungsplatz für deinen Traumjob schon so gut wie sicher. Du willst Heilerin werden. Vielleicht auch um Menschen zu helfen, aber dich reizt eher das Ansehen und die Herausforderung. Und natürlich hast du versucht Champion von Durmstrang zu werden. Du bist die Erstgeborene deiner doch eher traditionellen Eltern, doch du hast schon früh gemerkt was du tun musst um deinen Willen zu bekommen. Du gehorchst genau so viel, dass du noch eine Vorzeigetochter sein kannst, aber trotzdem das tun kannst was du möchtest. Du hast noch vier jüngere Geschwister, aber die sind alle deutlich jünger als du. Als Vaters Liebling stehen dir finanziell zudem alle Türen offen, du bist schließlich die Tochter von dem Abteilungsleiter für magisches Recht im russischen Zaubereiministerium.
Bisher bist du in deinem Leben reibungslos durchgekommen. Ein wenig lebst du tatsächlich das Leben einer Märchen-Prinzessin: Schöne Kleider, teure Urlaube, aufwendiger Schmuck, loyale Freunde und gute Noten. Das Einzige, das bei der Sache noch fehlt ist ein passender Traumprinz. Doch du warst eher mäßig erfolgreich das Prinzip der einen, wahren Liebe deinen Eltern zu erklären. Stattdessen haben sie das getan, was schon lange Tradition in deiner Familie ist: Dich verlobt.
Im März erreicht dich die Nachricht, dass du offenbar — vollkommen über deinen Kopf hinweg! — sobald du alt genug bist verheiratet werden sollst. Und zwar an deinen Klassenkameraden diesen Kudrjawzew. Ihr kamt immer ganz gut aus. Auf einer freundschaftlichen Ebene! Doch nun das! Und du bist nicht bereit das einfach so zu akzeptieren. Aber du bist gerade in Hogwarts! Also kannst du schlecht mit deinem Vater persönlich reden. Nur unzufriedene Briefe hast du massenweise geschrieben, doch da rührt sich nichts. Ihr kennt euch echt schon lange. Aber es war niemals mehr als freundschaftlich — maximal. Eure Eltern kannten sich also hattet ihr euch auch zu kennen und klarzukommen. Aber mehr war da nie … und du bist sehr erbost über diese dumme Idee eurer Eltern. Nicht weil es Nik ist, sondern weil du einfach selbst entscheiden willst! Du weißt ja nicht, dass es ihm ähnlich geht.
Also siehst du nur eine Lösung: Deinen Zukünftigen dafür verantwortlich machen und möglichst vergraulen!

gesuchte
Anastasija Wladimirowna Achmatowa
17 Jahre / Durmstrang / Reinblut / Bae Suzy

you should know
Erst einmal Hallo und Herzlich Willkommen! Es freut mich, dass du Interesse an der feinen Dame hast. Es ist eigentlich nicht geplant, dass die Beiden mal glücklich werden bzw. dass die überhaupt heiraten. Vermutlich wird Nik im Sommer die Verlobung spätestens lösen und in England bleiben. Aber ich würde gern einfach sehen wie es sich entwickelt, ich denke, dass die Situation viele gute Szenen und Ideen ergeben kann! Anschluss hättest du bei eigentlich allen Schülern und davon gibt es im Forum einige. Und natürlich Nik! Biggrin
Zur Avatarperson, das ist nur ein Vorschlag - inspiriert von einer Freundin von mir, die zwar Russin ist, aber eben nicht kaukasisch aussieht. Sie darf natürlich abgeändert werden, obwohl ich mir ein kleines Veto-Recht vorbehalte. Der Name darf ebenfalls abgeändert werden. Generell ist nicht alles in Stein gemeißelt. Es lässt sich also über alles sprechen!
Nun etwas zu mir: Mein Name ist Bex, ich studiere zurzeit und bin ein anpassungsfähiger Poster. Ich poste meistens so zwischen 2000 und 4000 Zeichen, aber je nach Situation kann das auch variieren. Ich habe Skype und Discord für weitere Absprachen, falls du möchtest.
Es würde mich wirklich sehr freuen wenn du das Gesuch übernähmest!
Alex @ SG

» Short Facts «
  • Wir sind FSK18 geratet
  • Wir spielen 16 Jahre nach dem Ende des 2. Zaubererkrieges, also 2014
  • Bei uns gilt das Prinzip der Szenentrennung
  • Die reinblüterfeindliche Organisation „Aversio“ terrorisiert die Zauberwelt
  • Die verbliebenen Todesser formieren sich im Untergrund neu
  • Die Schülerschaft in Hogwarts ist von den Unruhen (noch) nicht betroffen
  • Es treten 4 Schulen zum Trimagischen Turnier an: Ashwood, Beauxbatons, Durmstrang & Hogwarts
Offline
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste